Sonntag, 26. August 2012

23082012

Primark in Berlin

Da ich ein paar Tage in Berlin war, wollte ich es mir nicht nehmen lassen, dem (relativ) neuen Primark in Steglitz einen Besuch abzustatten.
Etwa einen Monat nach der Eröffnung am 11.07.2012 war der Laden auch unter der Woche am Mittag recht voll. Die Verkaufsfläche ist großzügig auf 2 Stockwerke aufgeteilt. Die Fläche ist gefühlt kleiner als in Bremen und wirkt größer als in Frankfurt, was allerdings auch an den höheren Decken und mehr Platz zwischen den Kleiderständern liegen mag.
Das Personal war recht freundlich und es war genug Personal da. Der Ablauf an den Umkleiden lief gut (anders als in FFM), so dass man nicht lange warten musste.
Die Home-Abteilung war ähnlich klein wie in Frankfurt.
Schmuck- und Accesoires gab es weniger als in Frankfurt und Bremen. 
Insgesamt fand ich den Laden aber ganz gut strukturiert, übersichtlich und gut sortiert.
Gekauft habe ich trotzdem nichts. Irgendwie konnte mich nichts wirklich überzugen.

Wart ihr schon im Berliner Primark? Wie hat es euch gefallen? Oder welcher Primark gefällt euch am Besten? 

Kommentare:

  1. Also ich muss sagen, ich finde bis jetzt den Essener Primark am Besten, auch wenn dort immer das pure Chaos herrscht.
    Aber die Qualität entspricht eben auch den Preisen...
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Habe den Blog entdeckt.
    Zu geil.
    Schade, dass es keine neueren Eintrage gibt.
    Mir gefällt Saarbrücken am besten. Berlin zu klein, Frankfurt zu voll und eng und Innsbruck auch zu klein.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, danke für die Kommentare.
    Ja, leider habe ich an meinem neuen Wohnort keinen Primark, so dass die Einträge selten geworden sind.
    In Saarbrücken uns Essen war ich noch nicht. Die muss ich dann wohl mal testen ;-)

    AntwortenLöschen